FUNKTIONELLE REHABILITATION2018-10-04T20:48:50+00:00

Funktionelle Rehabilitation

PHYSIOVR

Eine Komplettsoftware für die vielseitige Betreuung im Rahmen der funktionellen Rehabilitation.

Untersuchungen und Rehabilitation: Motorik, Gelenkamplituden, Gleichgewicht, halbseitige Lähmung, Hemineglect, Koordination,
Wiederaufnahme der Alltagstätigkeiten, Kognition, Haltung, Propriozeption, usw.

 

Erstes Spiegeltherapie-Tool für Virtual Reality
Behandlung nach Schlaganfall, Amputation, Algodystrophie
Erste sehr vielversprechende Ergebnisse!

 

Prono-/Supinations-Übungen in Spiegeltherapie oder direkt
Motorik, Koordination, Kognition, Hemmungskontrolle
In Echtzeit einstellbare und veränderbare Sequenzen

 

Motorische Koordinationsübung in spielerischer Form
Gesamtmotorik des Armes
In Spiegeltherapie oder direkt

 

Präzision der Gesamtbewegungen des ganzen Armes in spielerischer Form
Gedächtniswirkung, einstellbare Sequenzen

 

Messung der subjektiven Geradeaussicht
Eine der Maßnahmen der Hemineglect-Untersuchung und -Überwachung

 

Für Virtual Reality überarbeiteter Bells Test
Erleichterte Untersuchung, digitale Messung, automatische Korrektur
Einstellung: Abstand Blatt-Prüfer für eine variable Erkundung bis 180°

 

Der modernste virtuelle Supermarkt!
3 Übungen: Gedächtnis (Einkaufszettel) – Räumliche Navigation (durch die Gänge laufen) – Reale Bedingungen (Einkaufszettel, aus den Regalen zu nehmende und in den Einkaufswagen zu legende Produkte)
Zahlreiche Parameter zur Anpassung an den einzelnen Patienten.

 

Messungen der Amplituden der Halswirbelsäule (mit Schmerzgrenze) in wenigen Sekunden – Überprüfung der zervikalen Propriozeption
Kopf-Auge-Koordination (Verfolgung von Zielen) – Übungen zur Reintegration der raschen Halswirbelsäulen-Bewegungen
Funktionelle Arbeit des Armes (HTC Vive-Joystick)

 

Menschenmengen-Simulator zur Wiederaufnahme der Alltags-Aktivitäten
6 Umgebungen: Laden, U-Bahn, zu überquerende Straße, Einkaufszentrum, geschlossener Gang, offener Gang
Zahlreiche Parameter, darunter auch der Bereich, in dem Personen ausgewichen werden kann (Lebensraum)

 

Laufband- und Rolltreppensimulator (3 progressive Größen)
Behandlung von Engpasssyndromen, Abstützreflexen, Akrophobie, Reintegration der Alltags-Aktivitäten
Zahlreiche in Echtzeit veränderbare Parameter

 

Durch Virtual Reality neu erfundene Optokinetik
Keinerlei Installationsvorgaben. Optimale standardisierte Bedingungen.
Beispiellose Vektion, vielfältige Umgebungen.
Programmierbare Sitzungen – Alle Parameter sind für die Überwachung und die Ausgabe von Entwicklungskurven registriert.

 

Linearer optischer Fluss – radiale Optokinetik.
Zahlreiche Parameter (Transparenz, Geschwindigkeit, Verlangsamungen, 3D-Elemente…)
Tunnel mit Kurven für eine optimale Arbeit der Propriozeption und der Hilfen

 

Speziell für das Autobahnsyndrom entwickelt (Motorist Disorientation Syndrome)
Optimiert für die Wiedergabe des speziellen Autobahnstroms, bei Minimierung der Unannehmlichkeit (Kinetose)

 

Messung des visuellen vertikalen Subjektivs: Besonders nach Schlaganfall gestört
Kontrolle und Bewertung der Verwertung / Entschädigung
Präzise Messungen mit Kopfneigungswinkel
Optimale und reproduzierbare
Bedingungen ohne besondere Installation

 

Die dynamische visuelle Vertikale in 3D-Immersionstechnik
Personalisierbares Protokoll

 

Näher am Original liegender Rod & Frame Test
Das gesamte Gesichtsfeld ist geneigt, damit die visuelle Abhängigkeit präzise gemessen werden kann
2 Umgebungen: 3D-Würfel und ökologischer: Geneigtes, realistisches Zimmer

 

Auf sämtlichen Achsen stabilisierte Sicht zur „Isolation“ des visuellen Inputs bei einer posturologischen Untersuchung.
Ideale Bedingungen für die Beobachtung der sensorischen Organisation, zum Beispiel mit dem Clinical Test of Sensory Interaction on Balance (CTSIB)

Ergänzende Module

 

Überarbeitete dynamische Sehschärfe
Untersuchungen am Bildschirm – Rehabilitation am Bildschirm (erfordert keine VR-Maske) oder in der VR-Maske
Präzisere Untersuchung (Abstand Patient/Bildschirm wird bei jeder Untersuchung gemessen)
Optimierte Stimulationsamplitude – Vielseitige Rehabilitation (beliebig veränderbare Wort-/Bildlisten)

 

Erstes Spiegeltherapie-Tool für Virtual Reality
Behandlung nach Schlaganfall, Amputation, Algodystrophie
Erste sehr vielversprechende Ergebnisse!

 

Prono-/Supinations-Übungen in Spiegeltherapie oder direkt
Motorik, Koordination, Kognition, Hemmungskontrolle
In Echtzeit einstellbare und veränderbare Sequenzen

 

Motorische Koordinationsübung in spielerischer Form
Gesamtmotorik des Armes
In Spiegeltherapie oder direkt

 

Präzision der Gesamtbewegungen des ganzen Armes in spielerischer Form
Gedächtniswirkung, einstellbare Sequenzen

 

Messung der subjektiven Geradeaussicht
Eine der Maßnahmen der Hemineglect-Untersuchung und -Überwachung

 

Für Virtual Reality überarbeiteter Bells Test
Erleichterte Untersuchung, digitale Messung, automatische Korrektur
Einstellung: Abstand Blatt-Prüfer für eine variable Erkundung bis 180°

 

Der modernste virtuelle Supermarkt!
3 Übungen: Gedächtnis (Einkaufszettel) – Räumliche Navigation (durch die Gänge laufen) – Reale Bedingungen (Einkaufszettel, aus den Regalen zu nehmende und in den Einkaufswagen zu legende Produkte)
Zahlreiche Parameter zur Anpassung an den einzelnen Patienten.

 

Messungen der Amplituden der Halswirbelsäule (mit Schmerzgrenze) in wenigen Sekunden – Überprüfung der zervikalen Propriozeption
Kopf-Auge-Koordination (Verfolgung von Zielen) – Übungen zur Reintegration der raschen Halswirbelsäulen-Bewegungen
Funktionelle Arbeit des Armes (HTC Vive-Joystick)

 

Menschenmengen-Simulator zur Wiederaufnahme der Alltags-Aktivitäten
6 Umgebungen: Laden, U-Bahn, zu überquerende Straße, Einkaufszentrum, geschlossener Gang, offener Gang
Zahlreiche Parameter, darunter auch der Bereich, in dem Personen ausgewichen werden kann (Lebensraum)

 

Laufband- und Rolltreppensimulator (3 progressive Größen)
Behandlung von Engpasssyndromen, Abstützreflexen, Akrophobie, Reintegration der Alltags-Aktivitäten
Zahlreiche in Echtzeit veränderbare Parameter

 

Durch Virtual Reality neu erfundene Optokinetik
Keinerlei Installationsvorgaben. Optimale standardisierte Bedingungen.
Beispiellose Vektion, vielfältige Umgebungen.
Programmierbare Sitzungen – Alle Parameter sind für die Überwachung und die Ausgabe von Entwicklungskurven registriert.

 

Linearer optischer Fluss – radiale Optokinetik.
Zahlreiche Parameter (Transparenz, Geschwindigkeit, Verlangsamungen, 3D-Elemente…)
Tunnel mit Kurven für eine optimale Arbeit der Propriozeption und der Hilfen

 

Speziell für das Autobahnsyndrom entwickelt (Motorist Disorientation Syndrome)
Optimiert für die Wiedergabe des speziellen Autobahnstroms, bei Minimierung der Unannehmlichkeit (Kinetose)

 

Messung des visuellen vertikalen Subjektivs: Besonders nach Schlaganfall gestört
Kontrolle und Bewertung der Verwertung / Entschädigung
Präzise Messungen mit Kopfneigungswinkel
Optimale und reproduzierbare
Bedingungen ohne besondere Installation

 

Die dynamische visuelle Vertikale in 3D-Immersionstechnik
Personalisierbares Protokoll

 

Näher am Original liegender Rod & Frame Test
Das gesamte Gesichtsfeld ist geneigt, damit die visuelle Abhängigkeit präzise gemessen werden kann
2 Umgebungen: 3D-Würfel und ökologischer: Geneigtes, realistisches Zimmer

 

Auf sämtlichen Achsen stabilisierte Sicht zur „Isolation“ des visuellen Inputs bei einer posturologischen Untersuchung.
Ideale Bedingungen für die Beobachtung der sensorischen Organisation, zum Beispiel mit dem Clinical Test of Sensory Interaction on Balance (CTSIB)

Ergänzende Module

 

Überarbeitete dynamische Sehschärfe
Untersuchungen am Bildschirm – Rehabilitation am Bildschirm (erfordert keine VR-Maske) oder in der VR-Maske
Präzisere Untersuchung (Abstand Patient/Bildschirm wird bei jeder Untersuchung gemessen)
Optimierte Stimulationsamplitude – Vielseitige Rehabilitation (beliebig veränderbare Wort-/Bildlisten)

PhysioVR : Komplettangebot

  • Hardware*
  • Komplettsoftware mit 17 Modulen – Über 40 Übungen / Ergebnisse
  • 1 optionales modul: Überarbeitete Dynamische Sehschärfe

* Equipo

Intel Core I7 7700 o superior
Tarjeta gráfica: GTX 1070
8GB de RAM
Disco duro (mínimo 1TB)
Marca HP, MSI o ASUS
PC Portátil posible (contáctenos)
Pantalla de 22"

HTC Vive
La referencia de profesionales
Sistema completo

Accesorios:

Volante Thrustmaster T 150
Espumas protectoras higiénicas
Joystick del software
Leap Motion