GLEICHGEWICHTSSTÖRUNGEN2018-10-04T13:28:47+00:00

 

Gleichgewichtsstörungen

Komplettlösungen für die Behandlung von Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Reiseübelkeit, Engpasssyndrom, Visual Vertigo…
Ausgehend vom visuellen Input Ergebnis von 10 Jahren Forschung & Entwicklung* an immersiven 3D-Lösungen
Einzigartige Erfahrung, verknüpft mit zahlreichen Wissenschaftspartnerschaften.

Speziell für die Behandlung von Reiseübelkeit oder Kinetosen geeignete Software. Physiologische Erinnerung, Protokolle, Dokumentation inklusive.
Verschiedene Module, die jeweils einem sensorischen Problem entsprechen, das bei den Kinetosen auslösenden Mechanismen auftritt

 

Durch Virtual Reality neu erfundene Optokinetik
Keinerlei Installationsvorgaben. Optimale standardisierte Bedingungen.
Beispiellose Vektion, vielfältige Umgebungen.
Programmierbare Sitzungen – Alle Parameter sind für die Überwachung und die Ausgabe von Entwicklungskurven registriert.

 

Linearer optischer Fluss – radiale Optokinetik.
Zahlreiche Parameter (Transparenz, Geschwindigkeit, Verlangsamungen, 3D-Elemente…)
Tunnel mit Kurven für eine optimale Arbeit der Propriozeption und der Hilfen

 

Speziell für das Autobahnsyndrom entwickelt (Motorist Disorientation Syndrome)
Optimiert für die Wiedergabe des speziellen Autobahnstroms, bei Minimierung der Unannehmlichkeit (Kinetose)

 

Vollkommen personalisiertes Protokoll: Zahlreiche Messungen, Anfangswinkel, personalisierte Sequenz, usw.
Präzise Messungen mit Kopfneigungswinkel
Optimale und reproduzierbare Bedingungen ohne besondere Installation

 

Die dynamische visuelle Vertikale in 3D-Immersionstechnik
Personalisierbares Protokoll

 

Näher am Original liegender Rod & Frame Test
Das gesamte Gesichtsfeld ist geneigt, damit die visuelle Abhängigkeit präzise gemessen werden kann
2 Umgebungen: 3D-Würfel und ökologischer: Geneigtes, realistisches Zimmer

 

Auf sämtlichen Achsen stabilisierte Sicht zur „Isolation“ des visuellen Inputs bei einer posturologischen Untersuchung.
Ideale Bedingungen für die Beobachtung der sensorischen Organisation, zum Beispiel mit dem Clinical Test of Sensory Interaction on Balance (CTSIB)

 

Speziell für die Behandlung von Reiseübelkeit oder Kinetosen geeignete Software. Physiologische Erinnerung, Protokolle, Dokumentation inklusive.
Verschiedene Module, die jeweils einem sensorischen Problem entsprechen, das bei den Kinetosen auslösenden Mechanismen auftritt

 

Realistische 3D-Seesimulation
Von der Höhe und Häufigkeit der Wellen unabhängige Einstellung (der bei Naupathien am häufigsten verwendete Parameter)

 

Wellenbild, das den Kopfbewegungen des Patienten folgt. Er nimmt seine Bewegung visuell nicht mehr wahr.
Fortgeschrittener sensorischer Konflikt.

 

Der beim Auftreten von Kinetosen am häufigsten vorkommende visio-vestibuläre Konflikt (beispielsweise im Auto)
Erlaubt durch Gewöhnung das „Ertragen“ des Lesens im Auto, des Nichtsehens der Straße oder des Aufenthalts in einer Schiffskabine.

 

Schrittweise Gewöhnung an Reiseübelkeit im Auto.
Möglichkeit zunächst Fahrer, dann Beifahrer zu sein.
3 Strecken, die schrittweise Kinetosen auslösen. Behandlung durch Gewöhnung.

 

Aktive Desensibilisierung: Der Patienten muss fortschreiten und sich seinen Ängsten stellen
In Echtzeit einstellbare Parameter, damit eine Anpassung an die Patientenreaktionen möglich ist
Visuelle, aber hoch immersive Stimulation!

 

Kopf-Auge-Koordination (Verfolgen der Ziele) – Messungen der Amplituden der Halswirbelsäule (mit Schmerzgrenze)
Überprüfung der Propriozeption der Halswirbelsäule – Übungen zur Reintegration der schnellen Halswirbelsäulenbewegungen
Funktionelle Arbeit des Arms (HTC Vive Joystick)

 

Menschenmenge-Simulator zur Behandlung des Engpasssyndroms unter ökologischen Bedingungen.
6 Umgebungen: Laden, U-Bahn, zu überquerende Straße, Einkaufszentrum, geschlossener Gang, offener Gang
Zahlreiche Parameter, darunter der Bereich, in dem Personen ausgewichen werden kann (Lebensraum)

 

Laufband- und Rolltreppensimulator (3 schrittweise regelbare Größen)
Behandlung von Engpasssyndromen, Abstützreflexen, Akrophobie, Reintegration der Alltags-Aktivitäten.
Zahlreiche in Echtzeit veränderbare Parameter

Ergänzende Module

 

Überarbeitete dynamische Sehschärfe
Untersuchungen am Bildschirm – Rehabilitation am Bildschirm (erfordert keine VR-Maske) oder in der VR-Maske
Präzisere Untersuchung (Abstand Patient/Bildschirm wird bei jeder Untersuchung gemessen)
Optimierte Stimulationsamplitude – Vielseitige Rehabilitation (beliebig veränderbare Wort-/Bildlisten)

 

Durch Virtual Reality neu erfundene Optokinetik
Keinerlei Installationsvorgaben. Optimale standardisierte Bedingungen.
Beispiellose Vektion, vielfältige Umgebungen.
Programmierbare Sitzungen – Alle Parameter sind für die Überwachung und die Ausgabe von Entwicklungskurven registriert.

 

Linearer optischer Fluss – radiale Optokinetik.
Zahlreiche Parameter (Transparenz, Geschwindigkeit, Verlangsamungen, 3D-Elemente…)
Tunnel mit Kurven für eine optimale Arbeit der Propriozeption und der Hilfen

 

Speziell für das Autobahnsyndrom entwickelt (Motorist Disorientation Syndrome)
Optimiert für die Wiedergabe des speziellen Autobahnstroms, bei Minimierung der Unannehmlichkeit (Kinetose)

 

Vollkommen personalisiertes Protokoll: Zahlreiche Messungen, Anfangswinkel, personalisierte Sequenz, usw.
Präzise Messungen mit Kopfneigungswinkel
Optimale und reproduzierbare Bedingungen ohne besondere Installation

 

Die dynamische visuelle Vertikale in 3D-Immersionstechnik
Personalisierbares Protokoll

 

Näher am Original liegender Rod & Frame Test
Das gesamte Gesichtsfeld ist geneigt, damit die visuelle Abhängigkeit präzise gemessen werden kann
2 Umgebungen: 3D-Würfel und ökologischer: Geneigtes, realistisches Zimmer

 

Auf sämtlichen Achsen stabilisierte Sicht zur „Isolation“ des visuellen Inputs bei einer posturologischen Untersuchung.
Ideale Bedingungen für die Beobachtung der sensorischen Organisation, zum Beispiel mit dem Clinical Test of Sensory Interaction on Balance (CTSIB)

 

Speziell für die Behandlung von Reiseübelkeit oder Kinetosen geeignete Software. Physiologische Erinnerung, Protokolle, Dokumentation inklusive.
Verschiedene Module, die jeweils einem sensorischen Problem entsprechen, das bei den Kinetosen auslösenden Mechanismen auftritt

 

Realistische 3D-Seesimulation
Von der Höhe und Häufigkeit der Wellen unabhängige Einstellung (der bei Naupathien am häufigsten verwendete Parameter)

 

Wellenbild, das den Kopfbewegungen des Patienten folgt. Er nimmt seine Bewegung visuell nicht mehr wahr.
Fortgeschrittener sensorischer Konflikt.

 

Der beim Auftreten von Kinetosen am häufigsten vorkommende visio-vestibuläre Konflikt (beispielsweise im Auto)
Erlaubt durch Gewöhnung das „Ertragen“ des Lesens im Auto, des Nichtsehens der Straße oder des Aufenthalts in einer Schiffskabine.

 

Schrittweise Gewöhnung an Reiseübelkeit im Auto.
Möglichkeit zunächst Fahrer, dann Beifahrer zu sein.
3 Strecken, die schrittweise Kinetosen auslösen. Behandlung durch Gewöhnung.

 

Aktive Desensibilisierung: Der Patienten muss fortschreiten und sich seinen Ängsten stellen
In Echtzeit einstellbare Parameter, damit eine Anpassung an die Patientenreaktionen möglich ist
Visuelle, aber hoch immersive Stimulation!

 

Kopf-Auge-Koordination (Verfolgen der Ziele) – Messungen der Amplituden der Halswirbelsäule (mit Schmerzgrenze)
Überprüfung der Propriozeption der Halswirbelsäule – Übungen zur Reintegration der schnellen Halswirbelsäulenbewegungen
Funktionelle Arbeit des Arms (HTC Vive Joystick)

 

Menschenmenge-Simulator zur Behandlung des Engpasssyndroms unter ökologischen Bedingungen.
6 Umgebungen: Laden, U-Bahn, zu überquerende Straße, Einkaufszentrum, geschlossener Gang, offener Gang
Zahlreiche Parameter, darunter der Bereich, in dem Personen ausgewichen werden kann (Lebensraum)

 

Laufband- und Rolltreppensimulator (3 schrittweise regelbare Größen)
Behandlung von Engpasssyndromen, Abstützreflexen, Akrophobie, Reintegration der Alltags-Aktivitäten.
Zahlreiche in Echtzeit veränderbare Parameter

Ergänzende Module

 

Überarbeitete dynamische Sehschärfe
Untersuchungen am Bildschirm – Rehabilitation am Bildschirm (erfordert keine VR-Maske) oder in der VR-Maske
Präzisere Untersuchung (Abstand Patient/Bildschirm wird bei jeder Untersuchung gemessen)
Optimierte Stimulationsamplitude – Vielseitige Rehabilitation (beliebig veränderbare Wort-/Bildlisten)

BalanceVR : Komplettangebot

  • Hardware*
  • Komplettsoftware mit 14 Modulen
  • 1 optionales modul: Überarbeitete Dynamische Sehschärfe

* Materiel

Intel Core I7 7700 ou supérieur
Carte Graphique: GTX 1070
8Go RAM
Disque dur (minimum 1To)
Marque HP, MSI ou ASUS
PC Portable possible (nous contacter)
Écran 22 ” - Gaming

HTC Vive
La Référence des professionnels
Système complet

Accessoires :

Volant à retour de force Thrustmtaster T 150 + Stand compatible
Mousses de protection hygiénique
Manette de contrôle logiciel
Hub USB 3.0

(*) (*) Nouvelle approche dans le traitement des Cinétoses (Neuer Ansatz bei der Behandlung von Kinetosen) – Franck ASSABAN. 45ème Symposium de la SIO – Mondorf-les-Bains – Luxembourg 2011